Mo., 01. Juli | Praxis für Psychotherapie Matthias Zähr

Vertrauen und Loslassen

Die heutige Zeit ist in vielerlei Hinsicht geprägt von Unsicherheit und Zerrissenheit. Entsprechend groß ist das Bedürfnis nach Sicherheit, Halt und Geborgenheit. Doch wie schaffen wir es in diesem Umfeld loszulassen und zu vertrauen? Genau um die Antwort auf diese Frage geht es in diesem Seminar.
Anmeldung abgeschlossen
Vertrauen und Loslassen

Zeit & Ort

01. Juli 2019, 19:00 – 21:30
Praxis für Psychotherapie Matthias Zähr, Hansemannstraße 43, 50823 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die heutige Zeit ist in vielerlei Hinsicht geprägt von Unsicherheit und Zerrissenheit. Entsprechend groß ist das Bedürfnis nach Sicherheit, Halt und Geborgenheit. Doch wie schaffen wir es, uns diese essenziellen menschlichen Bedürfnisse zu erfüllen? Wie gelingt es uns in diesem herausfordernden Umfeld uns selbst und dem Leben auf eine tiefe und substanzielle Weise zu vertrauen? Wie können wir Belastendes loslassen und uns für die Freuden und das Glück des Lebens öffnen?

All dies wollen wir uns in diesem Seminar gemeinsam anschauen und erfahrbar machen. Sie werden die Möglichkeit haben zu lernen, was es bedeutet wirklich zu vertrauen und loszulassen.

Über gezielte und unterstützende Übungen, sowie eine geführte Mediation, können Sie sich wieder mit dem verbinden, was Ihnen wirklichen Halt und Geborgenheit gibt. Dies ermöglicht Ihnen einen vollkommen anderen Umgang mit den Herausforderungen des Lebens, sei es im Beruf, in der Partnerschaft oder mit anderen schwierigen Themen.

Die Kosten liegen bei 20 EUR/Person, zahlbar in bar, am Ende der Veranstaltung.