Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Seminare/Veranstaltungen

Buchungsbedingungen

Die Buchung eines Seminares oder einer Veranstaltung über die Internetpräsenz www.psychotherapie-zaehr.de ist verbindlich und es wird mit der Buchung eine Anzahlung fällig. Die Höhe der Anzahlung entnehmen Sie bitten der Seminarbeschreibung. Bei Seminaren bis 100 EUR Gesamtpreis, ist der Gesamtbeitrag sofort mit der Buchung fällig. Der ggf. zu zahlende Restbetrag ist bis zu 7 Tage vor Seminarbeginn auf das untenstehende Konto einzuzahlen oder zu überweisen.

Sofern nicht anders angegeben, verstehen sich alle Preise in EURO, sowie inkl. der gesetzlichen MWSt.

Bankverbindung:

Matthias Zähr
IBAN: DE25 7012 0400 7211 3180 14
BIC: DABBDEMMXXX

Sollte sich das Seminar aus unserer Sicht, als für den Teilnehmer nicht geeignet herausstellen, behalten wir uns das Recht vor, die Buchung zu stornieren. Evtl. geleistete Zahlungen werden in diesem Fall erstattet.

 

Stornierung

Alle Seminare können bis vier Wochen vor Beginn kostenfrei storniert werden. Es reicht hierfür eine Email an info@psychotherapie-zaehr.de. Evtl. bereits geleistete Seminarkosten werden daraufhin in voller Höhe innerhalb von 14 Tagen erstattet. 

Wird das Seminar bis 14 Tage vor Seminarbeginn storniert, wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 EUR einbehalten.
Bei einer Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn, wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 EUR einbehalten.
Bei Absage von weniger als 7 Tagen vor Seminarbeginn, Nichterscheinen zum Seminar oder bei vorzeitigem Verlassen des Seminars auf eigenen Wunsch, wird der vollständige Seminarpreis einbehalten und kann nicht erstattet werden.

Regelmäßige Gruppenveranstaltungen können bis vier Tage vorher kostenlos per Email storniert werden. Bei weniger als vier Tagen oder nicht Erscheinen, fällt der volle Beitrag der jeweiligen Veranstaltung an.

 

Haftung

Matthias Zähr, sowie die von ihm mit der Organisation, Durchführung oder auf andere Art mit Tätigkeiten rund um die Seminare beauftragten Personen, übernehmen keinerlei Haftung bei Unfällen, Beschädigungen, Verlusten oder sonstigen außergewöhnlichen Vorkommnissen. 

Seminare und Veranstaltungen dieser Art sind eine tiefgehende Selbsterfahrung. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung und ersetzt keine therapeutische Begleitung.

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


Absage durch die Seminarleitung

Durch Krankheit des Seminarleiters, eine zu geringe Teilnehmerzahl oder andere nicht zu vertretende Gründe, kann ein Seminar abgesagt oder verschoben werden. Es besteht hierbei keine Verpflichtung zur Durchführung eines Seminars und die bereits geleistete Seminargebühr wird in vollem Umfang erstattet. Weitere Ansprüche gegenüber Matthias Zähr oder anderen von ihm mit der Organisation, Durchführung oder auf andere Art mit Tätigkeiten rund um die Seminare beauftragten Personen, bestehen nicht. Eine Haftung für jegliche, möglicherweise daraus entstehenden Schäden wird hiermit ausgeschlossen. 

 

Einzel -sowie Paarsitzungen

 

Als Heilpraktiker für Psychotherapie kann ich nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Sollten sie privat versichert sein und die Behandlung durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie mit versichert sein, haben Sie evtl. die Möglichkeit einer Erstattung durch Ihre private Krankenkasse. Klären Sie dies bitte vor Beginn Ihrer Sitzung mit Ihrer Krankenkasse.

 

Das Honorar ist in voller Höhe, wie auf meiner Internetpräsenz unter der Rubrik „Kosten“ angegeben, direkt im Anschluss an die Sitzung, in bar zu begleichen. 

 

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie so früh wie möglich, spätestens jedoch bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, abzusagen. Bei nicht in Anspruch genommenen, fest vereinbarten Behandlungsterminen, fällt eine Ausfallgebühr in Höhe des vereinbarten Honorars an. Der Ausfallbetrag ist sofort ohne Frist zahlbar.

Die vorstehende Zahlungsverpflichtung tritt nicht ein, wenn der Klient bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagt.

 

Therapeutischen Sitzungen sind nach §4 Nr. 14 UStG umsatzsteuerbefreit. Für psychologische Beratung fällt hingegen die USt. an.

© 2020 Matthias Zähr, Heilpraktiker für Psychotherapie